Michael Grübel GmbH & Co. KG
Michael Grübel GmbH & Co. KG Elpke 106, D-33605 Bielefeld

Rufen Sie uns an!

0 800 - 8 95 03 03

Schreiben Sie uns!

info@Gruebel-KG.de

Schreiben Sie mit uns
über WhatsApp!

0171 917 97 85

Wasserschadensanierung

Bei einem Wasserschaden ist schnelle und fachgerechte Hilfe ein Muss. Als Trocknungsfachbetrieb sind wir Spezialisten für Wasserschadensanierungen und unterstützen Sie im Schadensfall zuverlässig mit den richtigen Methoden. Ob Wasserrohrbruch, Starkregen, Hochwasser oder Nässe durch Löschwasser nach einem Brand: Mit modernen Methoden und Trocknungsgeräten stellen wir die wirksame Trocknung von Wänden, Mauerwerk, Kellerböden, Flachdächern und anderen Bauteilen sicher.

Wir überzeugen mit 26 Jahren Branchenerfahrung, Zertifizierungen und fundiertem Wissen auf Sachverständigenbasis. Geschäftsführer Michael Grübel repräsentiert den Erfahrungsschatz des Unternehmens als Meister im Holz- und Bautenschutz, Sachverständiger und Fachbuchautor.

Nehmen Sie jetzt mit der Michael Grübel GmbH & Co. KG Kontakt auf und vermeiden Sie hohe Kosten durch Folgeschäden!

Ihre Vorteile

  • Schnelle Hilfe – 24/7 Bereitschaft
  • Gründlich, präzise und sauber
  • Erfahrung und Kompetenz
  • Leistungsstark






    Lassen Sie sich beraten!





    * Pflichtfelder

    Ihre Vorteile bei der Michael Grübel GmbH & Co. KG:

    Schnelle Hilfe – 24/7 Bereitschaft

    Bei einem Wasserschaden dürfen Sie keine Zeit verlieren. Insbesondere bei Notfällen durch große Wassermassen bei Naturkatastrophen wie Starkregen oder Überschwemmungen ist schnelle Unterstützung gefordert.

    Auch Versicherungen verlangen zügige Maßnahmen, um Folgeschäden und unnötige Kosten bei der Schadensregulierung zu vermeiden.

    Unser Notdienst ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für Sie erreichbar.

    Gründlich, präzise und sauber

    Schimmel, nasse Keller oder feuchte Wände in der Mietwohnung?
    Der Ursprung von Feuchte- und Wasserschäden ist oft nicht direkt erkennbar.
    Wir finden die Schadensursache schnell, professionell und zuverlässig.
    Bei Schäden und Leckagen an wasserführenden Leitungen erfolgt eine präzise Rohrbruchortung (Leckageortung) mit modernster Technik, darunter Wärmebildkameras und die Horchmethode. Folgeschäden beugen wir mit ausgewählten Sanierungsarbeiten, der gezielten Entfeuchtung und individuellen Reparaturen vor.

    Erfahrung und Kompetenz

    Unser Team umfasst Handwerksmeister diverser Fachrichtungen, die regelmäßig Weiterbildungen besuchen.

    Mit Experten für die Bautrocknung und Baubeheizung, Profis in Sachen Sanitär-und Heizungstechnik sowie Spezialisten für Schimmelbefall sind wir für die Wasserschadensanierung bestens gewappnet.

    Wir begeistern mit über 26 Jahren Branchenerfahrung und einem kompetenten Netzwerk aus Fachbetrieben verschiedener Gewerke.

    Leistungsstark

    So ist unser Team beispielsweise in der Lage, 70.000 Quadratmeter schwimmenden Estrich zusammenhängend zu trocknen.

    Ob für Unternehmen oder private Haushalte – die Michael Grübel GmbH & Co. KG ist für den Großraum Ostwestfalen-Lippe, das Osnabrücker Land bis zur niederländischen Grenze das führende Fachunternehmen für eine professionelle Wasserschadensanierung.

    alt

    Wasserschaden beseitigen mit gezielter Trocknung

    Ein Wasserschaden wird anfangs oft nicht bemerkt. Erst, wenn sich feuchte Stellen an Wänden oder Decken zeigen oder sich das Wasser bereits auf dem Boden oder im Keller sammelt, wird der Schaden offensichtlich.

    Die Ursachen für Feuchte- und Wasserschäden sind vielfältig. Während eine undichte Wasserleitung im Bad oder ein Rohrbruch in der Küche sowohl Bodenbeläge als auch Dämmschichten und darunterliegende Raumdecken in Mitleidenschaft ziehen kann, richten Hochwasser und Starkregen immer häufiger extreme Notfälle aus.

    Neben vollgelaufenen Kellern sind Kapillareffekte und das damit verbundene, aufsteigende Wasser eine Gefahr für Gebäude.

    Im Ernstfall werden mehrere Geschosse durch Nässe beschädigt.

    Jeder Einzelfall, auch nach einem Brandschaden, erfordert die technisch optimale Lösung. Deshalb kommen bei der Michael Grübel GmbH & Co. KG nach der Ursachenermittlung beziehungsweise Leckortung verschiedenste Trocknungsgeräte zum Einsatz. Darunter

    • Adsorptionstrockner,
    • Kondensationstrockner
    • Kältetrockner,
    • Mikrowellentrockner oder
    • unterstützende Geräte wie Infrarotanlagen,
    • Bauventilatoren,
    • Elektroheizer
    • … und vieles mehr!
    alt

    Auch Trocknungsgroßanlagen für Industriehallen oder Mikroanlagen für Kleinstschäden durch Leckagen in Gebäuden setzen wir bei der Wasserschadensanierung ein.

    Dazu halten wir unsere Trocknungsgeräte und Anlagen im 24-Stunden-Service für unsere Kunden bereit.

    Tipp: Auf Wunsch können Sie unsere Trocknungsgeräte mieten.

    Unsere Bautrockner sind mit einem Kompressorschutz ausgerüstet, überzeugen mit bester Entfeuchtungsleistung und sind für den Dauereinsatz konzipiert.

    Sie lassen sich auch von Laien einfach bedienen, um die unterbrechungsfreie Bautrocknung nach einem Wasserschaden sicherzustellen.
    Sie eignen sich hervorragend für die Trocknung feuchter Wände und Keller, zum Entfeuchten der Raumluft und Vorbeugen von Schimmel und Gerüchen.

    Sämtliche Anlagen zur Entfeuchtung entsprechen den neuesten technischen Standards und weisen einen niedrigen Energieverbrauch auf.

    Sie vermuten einen Wasserschaden?

    Handeln Sie jetzt und nehmen Sie direkt Kontakt mit unserem Trocknungsfachbetrieb auf! Wir leisten professionelle Hilfe für die Wasserschadensanierung Ihrer Immobilie. Ob Wasserrohrbruch im Einfamilienhaus, Baubeheizung nach Sturmflut im Feriendomizil, Schimmel im Büro oder die Trocknung von Gebäuden im Rahmen einer Brandschadensanierung – wir wissen aus 26-jähriger Erfahrung, was bei einem Wasserschaden zu tun ist und machen uns umgehend an die Trocknungsarbeiten.

    Wasserschadensanierung für spezielle Baumaterialien

    Unser Anspruch an unser Handeln und unsere Arbeitsmethoden ist hoch – Ihre Zufriedenheit unser oberstes Ziel. Deshalb übernehmen wir auch für komplizierte bauliche Gegebenheiten wie zum Beispiel Holzbalkendecken, Perlitedämmungen oder verschiedenste ökologische Baustoffe die ordnungsgemäße Trocknung beziehungsweise Entfeuchtung. Nach Abschluss unserer Arbeiten übergeben wir eine trockene Immobilie, die Ihren Anforderungen und Wünschen entspricht.

    Im Rahmen unseres Qualitätsanspruches werden sämtliche Trocknungsgeräte und anderweitige Hilfsmittel vor jedem neuen Einsatz gereinigt, desinfiziert und mit den notwendigen Filteranlagen ausgestattet. Somit können wir die Gebäudetrocknung ohne Zeitverlust durchführen und die Innenraumhygiene stets gewährleisten.

    Geruchsneutralisation im Rahmen der Wasserschadensanierung

    Feuchte- und Wasserschäden gehen häufig mit unangenehmen Gerüchen einher.

    Das gilt für Gebäude gleichermaßen wie für Fahrzeuge. Mit unserer professionellen Geruchsneutralisation beseitigen wir Gerüche effektiv. Ob Schimmel, Bakterien, Urin, Klebstoffe oder Nikotin.

    Wir analysieren die Ursache präzise und verwenden innovative Technik für gute Wirksamkeit.

    Darunter effektive Geruchsneutralisatoren, welche die unangenehm riechende Luft ansaugen und die enthaltenen Mikroorganismen, Schadstoffe, Bakterien und Ähnliches oxidativ abbauen.

    Zur professionellen Geruchsneutralisation

    Schimmelbeseitigung – Schimmelpilze bekämpfen und vorbeugen

    Schimmelpilze sind oft die Folge von nicht ordnungsgemäß sanierten oder unentdeckten Wasserschäden. Weil Schimmelpilze nicht ohne Feuchtigkeit wachsen, sollten Sie bei Entdecken eines Befalls umgehend Experten beauftragen. Die Sanierung von Schimmelschäden ist eine weitere Leistung unseres Fachbetriebs. Wir klären die Ursache der Schimmelbildung und geben sinnvolle Handlungsempfehlungen zur Schimmelsanierung.
    Wir übernehmen die professionelle Schimmelbeseitigung und erledigen die damit verbundenen Sanierungsarbeiten nach Leitfäden des Umweltbundesamts.

    Gut zu wissen: Schimmelpilze können aufgrund giftiger Mykotoxine (Schimmelpilzgifte) in der Raumluft erhebliche Risiken für die Gesundheit mit sich bringen. Schwere Atemwegsinfektionen, Allergien und infektiöse Pilzerkrankungen der Haut (Mykosen) sind denkbar.

    Mauer- und Estrichtrocknung mit modernsten Methoden

    Vor Beginn jeder Wasserschadensanierung führen wir eine sorgfältige Schadensanalyse durch. Je nach dem, um wieviel Feuchte es sich im Mauerwerk oder Estrich handelt, setzen die Spezialisten unseres Fachbetriebs unterschiedliche Arbeitsschritte und Trocknungsgeräte ein. Am Beispiel der Estrichtrocknung wird die professionelle Vorgehensweise deutlich:

    • Sollte gar die Dämmschicht unterhalb des Estrichs feucht sein, leiten wir eine Estrich-Dämmschicht-Trocknung ein. Dabei saugt eine leistungsstarke Trocknungsanlage die Feuchtigkeit über Bohrlöcher aus dem Estrich. Die Trocknung erfolgt entweder im Saugverfahren mittels Verdichter oder aber im Saug-Druckverfahren mittels Adsorptionsgeräten und Verdichtern.
    • Die durch Kernbohrungen gesetzten Löcher mit einem Durchmesser von fünf Zentimetern ermöglichen den Zugang zur tieferliegenden Nässe und deren gezielte Entfernung. Die Trocknungsanlagen werden über Schläuche mit den Bohrlöchern verbunden.
    • Getrocknete Luft tritt unter den Estrich ein, welche erneut Feuchtigkeit aufnimmt und vom Trocknungsgerät angesaugt wird. Dieser Kreislauf wird so oft wie nötig wiederholt.
    • Gelegentlich kommt es vor, dass sich unter dem Estrich freies Wasser befindet. Dann werden Wasserabscheider zwischengeschaltet, die das Wasser auffangen und nach draußen oder in einen Abfluss pumpen.
    • Erst wenn die Messungen wieder einen Normalwert ergeben, wird die Anlage zur Wasserschadensanierung demontiert.

    Unsere Trocknungsanlagen können die feuchte Luft nicht nur trocknen, sondern auch filtern und reinigen – so ist der Raum unbelastet von Schimmelsporen sowie Keimen und kann wieder bedenkenlos bewohnt werden.

    Zerstörungsfreier Aufbau: Möchten Sie das Anbohren der Bodenbeläge vermeiden, weil beispielsweise teure Fliesen ohne Ersatz verlegt sind, prüfen wir die Machbarkeit einer alternativen Wasserschadensanierung über Randfugendüsen (funktioniert eher bei kleineren Flächen ohne freies Wasser unter dem Estrich), von unten durch die Betondecke oder versuchen die Fliesen zerstörungsfrei zu entfernen.

    Die Flachdachtrocknung

    Flachdächer verfügen in der Regel über eine Neigung von unter fünf beziehungsweise zehn Grad. Statt einer Dachdeckung – wie sie ein herkömmliches Dach aufweist – verfügt das Flachdach über eine Dachabdichtung. Aufgrund seiner flachen Bauart ergeben sich viele Vorteile wie die erweiterten Nutzungsmöglichkeiten (z. B. Dachterrassen und Parkplätze) und ein geringes Eigengewicht.

    Im Vergleich zum Steildach ist das Flachdach jedoch empfindlicher gegenüber Feuchtigkeit, wodurch es vermehrt zu Feuchtigkeitsschäden kommen kann. Mangelt es an Dichtigkeit oder funktioniert die Entwässerung nicht ordnungsgemäß, sind beispielsweise kostspielige Feuchte- sowie Wasserschäden durch Unwetter möglich. Als Trocknungsfachbetrieb erledigen wir die Flachdachtrocknung kompetent.

    Flachdach-Leckageortung

    Um die Undichtigkeit finden und Ihr Flachdach trocknen zu können, greifen wir auf moderne Methoden und Geräte zurück. Unter anderem wenden wir die Prüfgas- beziehungsweise Tracergasmessung (auch Indikatorgas- und Spurengasmessung genannt) an. Hierbei wird für die Lecksuche die Luft mit Prüfgas angereichert, um der undichten Stelle anhand des Konzentrationsabfalls auf die Spur zu kommen. Falls erforderlich, setzen wir ergänzend die Flachdachthermografie ein. Weitere Verfahren zur Leckortung am Flachdach mit Rauchgas und Elektroimpulsen befinden sich in der Testphase.

    Systematische Flachdachtrocknung

    War die Lecksuche an Ihrem Flachdach erfolgreich, folgt die professionelle Flachdachtrocknung. Entscheidend ist dabei, dass sämtliche Be- und Entlüftungslöcher vor Witterungseinflüssen wie Regen oder Schnee geschützt sind:

    • Bei Grübel setzen wir deshalb hochwertige Adsorptionstrockner und Verdichter im Saug- sowie Druckverfahren ein.
    • Während die Trocknungsgeräte trockene Luft in das Flachdach drücken und sich diese mit der unerwünschten Feuchtigkeit anreichert, saugen die Verdichter die feuchte Luft effektiv ab und leiten sie nach außen.
    • Bei diesem Prozess entsteht ein kontinuierlicher Kreislauf für die effiziente Trocknung und ein zuverlässiger Schutz vor erneuter Feuchtigkeit durch die Witterung.
    • Mit dieser Methode lässt sich die Flachdachdämmung trocknen.

    Hinweis: Je nach Art der Undichtigkeit und dem bereits entstandenen Schaden, kann das Abtragen und neue Aufbauen des Flachdachs wirtschaftlicher sein. Müssen Sie ein Flachdach aufwändig sanieren lassen, weil es nach einem schweren Wasserschaden innen undicht ist, sollten beide Optionen kritisch gegenübergestellt werden. Damit Sie eine sinnvolle Entscheidung treffen, kalkulieren wir für Ihre Flachdachtrocknung die Kosten im Detail.

    Dauer der Flachdachtrocknung

    Der Zeitaufwand hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Durchfeuchtungsgrad und den Temperaturen entsprechend der Jahreszeit ab. In der Regel dauern Flachdachtrocknungen zwischen zwei und drei Wochen. Dank schneller und direkter Absprache zwischen den Abteilungen werden bei Grübel alle Arbeiten zügig abgewickelt.

    alt

    Häufig gestellte Fragen & Antworten

    Welche Trocknungsverfahren setzt Grübel bei der Wasserschadensanierung ein?

    Je nach Ursache und Zustand der Immobilie greifen wir auf individuelle Trocknungsverfahren mit ausgewählten Trocknungsgeräten wie Adsorptionstrockner, Kondensationstrockner und Ventilatoren zurück:

    • Adsorptionstrocknung: Führen Prozesse zur Aufnahme (Absorption) beziehungsweise Anreicherung (Adsorption) eines Stoffes, werden diese als Sorption bezeichnet. Arbeiten Trocknungsgeräte nach dem Sorptionsprinzip, ziehen sie feuchte Luft an und entziehen (sorbieren) ihr das Wasser.
    • Kondensationstrocknung: Kondensationstrockner saugen Luft an, kühlen sie ab und das dabei entstehende Kondenswasser wird abgeführt. Kondensationstrockner sind unter anderem ideal zum Trocknen von Lehm und Putz. Die Geräte sind einfach zu handhaben und schonend zur Bausubstanz.
    • Mikrowellentrocknung: Anders als bei der Trocknung per Kondensation und Sorption entfeuchten Mikrowellen nicht die Luft, sondern direkt die nasse Bausubstanz. Gebäudeteile werden mit hochenergetischen Mikrowellen bestrahlt. Die Wassermoleküle geraten in Bewegung, wodurch Wärme erzeugt wird und das Wasser verdunstet. Die Feuchtigkeit gelangt in Form von Dampf aus dem Baustoff. Dank Mikrowellen gelingt die Trocknung von innen nach außen und siebenmal schneller im Vergleich zur Sorptions- und Kondensationstrocknung.
    • Infrarottrocknung: Bei dieser Trocknungstechnik mit Infrarotwellen wird der Baustoff durch Aufheizen entfeuchtet. Die Trocknung mit Infrarot bringt eine erhebliche Zeiteinsparung. Die Methode ist für Menschen ungefährlich und erfolgt mit großen Wärmelampen oder Platten.

    Zudem kommt bei Grübel die Sublimationstrocknung zum Einsatz. Dieses Verfahren wird auch als Gefrier- beziehungsweise Vakuumtrocknung bezeichnet und ausschließlich im Rahmen der Feuchte- und Wasserschadensanierung zum Trocknen von Dokumenten und Büchern in speziellen Vakuumschränken angewandt. Details erfahren Sie auf unserer Themenseite Gefriertrocknung.

    Wie gehen die Experten bei Grübel bei einer Wasserschadensanierung konkret vor?

    Für die Auswahl der optimalen Verfahren ist die Ursachenanalyse entscheidend und der erste Schritt zur erfolgreichen Wasserschadensanierung. Gewinnen Sie einen Eindruck über die Arbeitsweise der erfahrenen Trocknungsexperten bei Grübel:

    • Schadenaufnahme: Weil jede Baustelle individuell ist, erfolgt zunächst eine Schadenaufnahme vor Ort. Dabei stellen wir das Ausmaß der Durchfeuchtung fest und planen die bedarfsgerechten Techniken.
    • Vorarbeiten: Teilweise ist es zur Beschleunigung der Trocknung erforderlich, durchfeuchtete und gegebenenfalls organisch befallene Materialien wie Tapeten, Teppiche oder Laminate vorab zu entfernen. Bei Bedarf verkleinern wir die zu trocknenden Flächen durch Folienwände oder Folientunnel.
    • Wasserschadensanierung: Anschließend beginnen wir nahtlos mit den ausgewählten Trocknungsarbeiten. Bei Wand- beziehungsweise Oberflächentrocknungen kommen vorwiegend Kondensationstrockner zum Einsatz – zum Teil unterstützend Ventilatoren und Infrarottrockner. Darüber hinaus legen wir Estriche und Versorgungsschächte per Saug- sowie Saug-Druck-Verfahren trocken. Holzbalkendecken und Lagerholzdecken lassen sich ebenfalls effizient trocknen. Das Prinzip ähnelt der Estrich-Dämmschicht- und Schachttrocknung.

    Beim Großteil unserer Einsätze werden alle genannten Verfahren in Kombinationen eingesetzt, da nur selten lediglich ein Teil der Bausubstanz betroffen ist.

    Was kostet eine professionelle Wasserschadensanierung?

    Weil jeder Schadensfall individuell ist, können wir die Kosten nicht pauschal aufführen. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmtes Angebot. Hierfür kommen wir direkt zu Ihnen und nehmen alle nötigen Details vor Ort auf.

    Tipp: In vielen Fällen übernimmt die Hausratversicherung oder Gebäudeversicherung die Kosten der Wasserschadensanierung. Bitte sprechen Sie Ihre Versicherung an!

    Wie kann es zu einem Wasserschaden kommen?

    Es gibt verschiedene Gründe – die folgende Liste zeigt einige auf:

    • Wasseraustritt aus defekten Rohren / Rohrbruch (hauseigene Installation, Leitungswasserversorgung der Stadt oder Gemeinde)
    • Dach undicht (z. B. Ziegel oder Pfanne gesprungen)
    • Dachrinnen oder Regenfallrohre kaputt oder verstopft (Überläufe)
    • Defekte Haushaltsgeräte
    • Risse im Mauerwerk
    • Grundwasserspiegel steigt
    • Naturkatastrophen, Überflutungen, Überschwemmungen
    • Mängel / Schäden an der Bauwerksabdichtung
    • Regen- und Spritzwasser dringt ohne optimale Sockelabdichtung ein
    • Nässe steigt wegen mangelnder Außenabdichtung auf (nicht vorhandene oder beschädigte Horizontalsperre)
    • Nässe drückt an erdberührende Bauteile und verursacht feuchte Kellerwände z. B. wegen fehlender Vertikalsperre (senkrechte Abdichtung des Mauerwerks gegen drückendes Wasser)

    Was tun mit nassen Büchern, Akten oder Papier?

    Wir empfehlen als erste Sofortmaßnahmen zur Wasserschadenbeseitigung, feuchtes beziehungsweise nasses Papier von den nicht betroffenen Büchern, Akten oder Unterlagen zu trennen. Sortieren Sie die erhaltenswerten Dokumente aus und stellen Sie sie möglichst kühl, denn hier besteht die Gefahr von Schimmelbildung. Ergänzende Sofortmaßnahmen können Sie in unserem Blogbeitrag zur fachkundigen Papiertrocknung nachlesen.

    Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und Informieren Sie sich über die korrekte Schadensanierung, um Ihre Papiere zu retten. Mit unserer professionellen Papiertrocknung in der Gefriertrocknungs-Anlage werden Dokumente schonend getrocknet und Mikroorganismen wirksam vernichtet.

    Wie muss ich handeln, wenn elektronische Geräte von einem Wasserschaden betroffen sind?

    Ist Wasser oder hohe Luftfeuchtigkeit in das Innere von Elektrogeräten eingedrungen, müssen Sie zunächst die Stromzufuhr unterbrechen:

    • Schalten Sie die Sicherung ab.
    • Das betroffene Gerät ausschalten und das Netz- und Verbindungskabel herausziehen.
    • Schalten Sie das Gerät auf keinen Fall ein, um die Funktion zu prüfen – dabei könnte es zu Stromschlägen kommen!

    Kleinere Geräte aus dem Gefahrenbereich nehmen und möglichst trocken lagern. Schalter und Steckdosen, in die Wasser gedrungen ist, erst nach Prüfung durch einen Elektriker wieder nutzen.

    Wie behandle ich nasse Kleidung?

    Sortieren Sie ausblutende, färbende Kleidungsstücke aus und bewahren Sie diese einzeln und ausgebreitet auf. Nasse Teile luftoffen lagern, weil auch bei Kleidung die Gefahr von Schimmel- oder Stockfleckenbildung besteht. Wir empfehlen, betroffene Textilien möglichst umgehend chemisch reinigen zu lassen, um sämtlichen Bakterien und Keimen den Garaus zu machen.

    Wie schütze ich Möbel bei Wasser- und Feuchteschäden?

    • Verwenden Sie Unterlagen aus Folienmaterial oder Styropor und schützen Sie Ihre Möbel so vor aufsteigendem Wasser. Bitte keine Steine oder Holz als Unterlage nutzen!
    • Wischen Sie die Möbel mit trockenen Tüchern ab und schützen Sie diese anschließend auch von oben mit einer passenden Folienabdeckung vor herabtropfendem Wasser.
    • Gewährleisten Sie eine ausreichende Belüftung von unten – stellen Sie, wenn möglich, Hausventilatoren zur Luftzirkulation auf. Wie bei Papier und Kleidung ist beim Inventar von Wohnung, Büro oder Lager Schimmelbildung denkbar.

    Worauf kommt es bei Polstermöbeln an?

    Legen Sie hier ebenfalls Unterlagen aus Folie oder Styropor aus und schützen Sie das Mobiliar so vor aufsteigendem Wasser. Teile aus Holz oder Metall sollten trocken abgewischt werden. Metallteile anschließend mit Kunststofffolie oder Alufolie umwickeln – das mindert die Gefahr der Entstehung von Rostflecken.

    Gefärbte Textilien wie Kissen oder einzelne Polsterelemente entfernen und an einem luftigen Ort trocken lagern. Eine Folienabdeckung des Inventars schützt es vor herabtropfendem Wasser und kann Folgeschäden verhindern.

    Wir raten unseren Kunden, Polstermöbel noch in nassem Zustand durch eine entsprechende Fachfirma reinigen zu lassen.

    Sind textile Bodenbeläge noch zu retten?

    Unsere Empfehlung:

    • Wasser mit geeignetem Nasssauger aufsaugen oder aufnehmen.
    • Sofern möglich, Inventar entfernen. Ansonsten mit Folie oder Styropor unterlegen, um Beiz- oder Rostflecken zu verhindern.
    • Lose Teppiche, Brücken oder Matten sofort entfernen oder Folien unterlegen.
    • Notwendige Laufzonen ebenfalls mit Folie abdecken.
    • Fußbodenheizungen abstellen, da die Teppichfasern sonst strohig werden.
    • Echte Teppiche und Brücken keinesfalls über Geländer oder Teppichstangen hängen, denn hier besteht die Gefahr der Verfärbung durch „Ausbluten“ von Farbstoffen.
    • In nassem Zustand von Spezialisten reinigen lassen.

    Informieren Sie sich beim Trocknungsfachbetrieb über die nötigen Sofortmaßnahmen der Wasserschadensanierung. Gerne geben wir Ihnen weitere Tipps, wie in einem solchen Wasserschaden-Fall weiter zu verfahren ist!

    Was ist bei Holzboden beziehungsweise Laminat entscheidend?

    Wir empfehlen im Rahmen der Wasserschadensanierung Holz- oder Laminatböden umgehend mit Tüchern zu trocknen und durch Folienabdeckung gegen nachlaufendes Wasser aus den darüber liegenden Ebenen zu schützen. Eine drohende „Kranzbildung“ lässt sich durch eine frühzeitige Bearbeitung in vielen Schadensfällen verhindern.

    Ein Echtholzboden (Parkett) ist nach einem Wasserschaden oft zu retten, wenn er nicht zu stark gequollen ist. Bei starken Quellungen sofort einen Entlastungsschnitt durch einen Tischler setzen lassen, um den statischen Druck auf die Wände zu minimieren. Oberflächliche Wasserschäden wie Risse, Flecken oder gar Abhebungen können hier vom Fachmann instandgesetzt werden. Bei Böden wie Laminat sieht das leider manchmal ganz anders aus. Ist das Wasser erst einmal großzügig und weitläufig in das Papier-Pappe-Material unter der Kunststoffschicht eingedrungen, hilft in den meisten Fällen nur noch die Entsorgung. Feuchtes Laminat muss bei der Wasserschadensanierung komplett ausgetauscht werden.

    Wie sieht die Erste Hilfe für Tapeten im Fall eines Wasserschadens aus?

    Lose, herabhängende Tapeten sind umgehend zu entfernen, da dies den Trocknungsprozess beschleunigt. Bei wischfesten, erhaltenswerten Tapetenflächen empfehlen wir, diese mit Tüchern vorsichtig trocken zu wischen. In den betroffenen Räumen muss für ausreichende Belüftung gesorgt werden, eventuell empfiehlt es sich, Hausventilatoren aufzustellen, die für eine gute Luftumwälzung sorgen.

    Professionelle Wasserschadenbeseitigung für Privatpersonen, Gewerbe und Industrie

    Ob ein Wasserschaden in der Mietwohnung, am Parkett, Gebäudetrocknung oder Trocknung im Keller – die Teams der Michael Grübel GmbH & Co. KG wissen in jedem Wasserschadenfall, was zu tun ist. Beauftragen Sie die Profis mit der Sanierung – vermeiden Sie hohe Kosten durch Folgeschäden. Bedenken Sie, dass die oberflächlich erkennbaren Auswirkungen bei einem Wasserschaden oft nur die sprichwörtliche Spitze des Eisberges sind.

    In Zwischendecken, Wänden, unter Estrichen und in Hohlräumen eines Gebäudes kann sich Wasser stark sammeln. Zu sehen ist dies zu Beginn nicht. Erst allmählich machen sich Schäden durch Flecken, Schimmelbildung oder kleine Wasserpfützen bemerkbar.

    Seit mehr als 26 Jahren ist Grübel der führende professionelle Fachbetrieb für Sanierungsarbeiten rund um Wasserschäden. Wir sind für Sie da:

    • Unsere geschulten Experten leiten stets die nötigen Schritte ein, um eine fachgerechte Wasserschadensanierung in Ihrer Immobilie durchzuführen.
    • Ob Rohrbruch, Folgeschäden durch Unwetter oder Nässe durch Löschmittel – auch für Ihr Anliegen finden wir die passende Lösung.
    • Mit erfahrenen Rohrbruchortern und Handwerksmeistern führen wir die Leckageortung beziehungsweise Ursachenforschung durch und setzen alles daran, keine unnötigen Schäden durch Stemmarbeiten anzurichten.
    • Wir sorgen für eine fachmännische Trocknung, für die nötige Luftzirkulation in den durchfeuchteten Hohlräumen von Decken sowie anderen betroffenen Bauteilen und stellen eine möglichst kurze Trocknungsdauer sicher.
    • Wir sind auf die Wasserschadensanierung spezialisiert und im Schadensfall Ihr Ansprechpartner. Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen kompetente Fachbetriebe verschiedener Gewerke für die zügige Wiederherstellung des Ursprungszustands des Gebäudes.
    • Hand in Hand mit Sachverständigen der Versicherungen bekommen wir den Wasserschaden schnell in den Griff.

    Rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail, wir beraten Sie unverbindlich über geeignete Vorgehensweisen bei der Wasserschadensanierung.

    Auszug unserer Kundenbewertungen

    Lesen Sie hier einige Meinungen unserer Kunden:

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Wer kennt den BESTEN zu laden.

    Inhalt laden