Michael Grübel GmbH & Co. KG
Michael Grübel GmbH & Co. KG Elpke 106, D-33605 Bielefeld

Rufen Sie uns an!

0 800 - 8 95 03 03

Schreiben Sie uns!

info@Gruebel-KG.de

Schreiben Sie mit uns
über WhatsApp!

0171 917 97 85

Rohrbruchortung

Nach Sturm, Hochwasser und Flut ist die Ursache von Wasserschäden klar. Aber längst nicht jeder Wasserschaden ist so eindeutig zu identifizieren. Bereits ein kleines, unentdecktes Loch in der Rohrleitung ermöglicht es dem austretenden Wasser, Wände, Decken und Böden großflächig zu durchfeuchten. Jetzt heißt es, schnell handeln, um den Schaden einzugrenzen, bevor er sich weiter ausbreitet.

Die professionelle Rohrbruchortung (auch Leckageortung oder kurz Leckortung genannt) ist dabei die erste entscheidende Maßnahme.

Als Trocknungsfachbetrieb mit über 25 Jahren Erfahrung im Bereich Wasserschadensanierung und Gebäudetrocknung ist die Michael Grübel GmbH & Co. KG Ihr zuverlässiger Ansprechpartner. Im Rahmen unserer Ursachenforschung spüren wir die Leckstelle mit modernster Ortungstechnik und schonenden Methoden auf – kompetent, schnell und präzise.

Sofern möglich, dichten wir die Undichtigkeit temporär ab. Auch im Notfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.






    Lassen Sie sich beraten!





    * Pflichtfelder

    Der Ursache auf der Spur – modernste Ortungstechnik von Thermografie bis Feuchtemessung

    Unsere Techniker, größtenteils ausgebildete Handwerksmeister, arbeiten mit zuverlässiger und professioneller Messtechnik. Sie können eine Ortung von Undichtigkeiten wie bei Rohrbrüchen von Warm- und Kaltwasserleitungen oder Leckagen an Flachdächern zielgerichtet durchführen. So reduzieren wir das Schadenvolumen und verhindern weitere Schäden. Zur Vermeidung größerer Stemmarbeiten beziehungsweise Bauteilöffnungen setzen wir zerstörungsarme Ortungstechnik wie die akustische Leckortung, die Endoskopie und Infrarot ein.

    Diese Techniken kommen unter anderem zum Einsatz:

    • Akustische Leckortung: Bei der akustischen Leckageortung werden der Verlauf von Leitungen (Leitungsortung) und der Rohrbruch durch Messgeräte mit hochsensiblen Mikrofonen ermittelt. Diese verstärken Leckgeräusche, die durch das menschliche Gehör nicht wahrgenommen werden und ermöglichen die zentimetergenaue Rohrbruchortung.
    • Videoskopie: Da die Akustik nicht immer hilfreich ist, dient die optische Überprüfung mit einer filigranen Kamera (Videoskop) alternativ zur exakten Erkennung von Leckagen. Ideal beispielsweise zur Leckortung an Abwasserrohren und Rohrleitungskanälen.
    • Endoskopie: Dieses Ortungsverfahren geht mit der Videoskopie Hand in Hand. Ein Endoskop ist ein starres oder flexibles Gerät zur Untersuchung technischer Hohlräume. Bei der Videoendoskopie ist an einem Endoskop eine kleine Kamera angebracht, um zum Beispiel die Sichtprüfung in Rohrleitungssystemen und die Lagebestimmung von Schäden vorzunehmen.
    • Thermografie (auch Thermographie): Dieses bildgebende Verfahren macht Oberflächentemperaturen oder den Wassergehalt von Objekten durch spezielle Kameras sichtbar. Mit einer Infrarotkamera (Wärmebildkamera) lassen sich Leckstellen ohne direkten Kontakt zu Oberflächen durch Temperaturunterschiede komfortabel und zerstörungsfrei bestimmen.
    • Rauchgas: Das Rauchgasverfahren erlaubt die exakte, schnelle und überaus effiziente Schadensfeststellung. Diese visuelle Leckageortungstechnik ist beispielsweise optimal für Anbindungs- sowie Randbereiche von Flachdächern und beugt unnötig aufwändigen Dachsanierungsarbeiten vor. Auch Dämmschichten und Dampfsperren lassen sich damit auf Schäden prüfen. Nach dem Einleiten von Rauchgas tritt an den Dachschäden feiner Nebel aus, der beschädigte Stellen eindeutig erkennen lässt.
    • Spurengas (Tracergas, Formiergas): Die Tracergasmessung setzt leere Leitungen, die an sämtlichen Öffnungen verschlossen sind, voraus. Das nicht brennbare und gesundheitlich unbedenkliche Gas wird kontrolliert eingeleitet, steigt nach oben und tritt an undichten Stellen aus. Mit Gasdetektoren werden die Austrittsstellen visuell oder akustisch erkannt – auch bei geringsten Prüfgaskonzentrationen. Tracergas wird als wirksame Alternative herangezogen, wenn die Rauchgasortungstechnik nicht erfolgsversprechend ist.
    • Manometrische und barometrische Verfahren (Druckabfallmessung): Bei der Druckprüfung wird der Druck in Leitungen erhöht. Entsteht ein Druckverlust durch eine Leckage, lässt sich dies mit einem Manometer messen. Der Druckmesser eignet sich zur Messung von Druck in Gasen und Flüssigkeiten. Barometer werden als Druckmessgeräte wiederum zum Messen von Luftdruck verwendet.
    • Feuchtigkeitsmessung: Mit modernster Messtechnik prüfen wir den Feuchtigkeitsgehalt in Bauteilen und stellen das Ausmaß der Durchfeuchtung konkret fest. Unsere Feuchtigkeitsmessgeräte werden bei der Lecksuche oft ergänzend eingesetzt, um Rohrbrüche und sonstige Beschädigungen eindeutig zu lokalisieren sowie das Ausmaß des Feuchte- oder Wasserschadens festzustellen. Darüber hinaus wird der Fortschritt bei der anschließenden Trocknung damit dokumentiert.

    Innerhalb von Gebäuden wenden wir überwiegend das akustische Leckortungsverfahren für die Leitungsortung und die zerstörungsfreie Lokalisierung einer Undichtigkeit an. Je nach Bedarf greifen wir auf weitere Ortungstechniken zurück oder kombinieren diese individuell miteinander für eine schnelle und präzise Rohrbruchortung.

    Rohrbruchortung nach Wasserschaden – Ihre Vorteile bei Grübel

    Kompetenz & Erfahrung

    Für eine schnelle und gezielte Leckortung sind Berufserfahrung und Know-how entscheidend. Durch regelmäßige Weiterbildungen, Schulungen und Zertifizierungen unserer Mitarbeitenden sind wir stets mit den modernsten Methoden der Rohrbruchortung vertraut. Der Großteil unserer Leckorter trägt den Meistertitel.

    Bestens vernetzt

    Unsere Abteilungen sind so miteinander vernetzt, dass wir Ihnen bei Bedarf das notwendige Wissen für eine schnelle Lösung bereitstellen können. Nachdem die Ursache des Wasserschadens geortet ist, übernehmen wir weitere Gewerke wie Trocknungsarbeiten,
    Wasserschadensanierungen und Sanitär- und Heizungstechnik.

    Zudem stehen wir in engem Kontakt mit Installationsfirmen und arbeiten mit unseren Partnern Hand in Hand. Dadurch lassen sich Probleme schnell und ohne komplizierte Absprachen beheben.

    Service

    Bei Grübel profitieren Sie von einem erfahrenen und kompetenten Ansprechpartner für elementare Leistungen – von der Organisation über Absprachen mit der Versicherung, der eigentlichen Leckageortung und den nachfolgenden Arbeiten bis hin zur ordnungsgemäßen Dokumentation des Schadensfalles.

    Effizienz

    Mit uns an Ihrer Seite können Sie die Reparaturzeiträume verkürzen und die Wiederherstellung Ihrer Wohnräume beziehungsweise Gebäude vereinfachen.

    Dank langjähriger Erfahrung und moderner Ausrüstung erledigen wir unsere Aufträge zügig und ohne große Schäden zu Ihrer vollsten Zufriedenheit.

    alt

    Profis von Grübel – rund um die Uhr für Sie im Einsatz

    Nasse Wände, Decken oder ein feuchter Keller? Warten Sie nicht länger!
    Ansonsten kann sich der Wasserschaden ausbreiten und weitaus größere Folgeschäden an der Bausubstanz Ihres Eigenheims oder Gewerbegebäudes anrichten.

    Der Trocknungsfachbetrieb Grübel GmbH & Co. KG ist Ihr Ansprechpartner in Ostwestfalen-Lippe (OWL) und für den Raum Osnabrücker Land.

    Unser Team für Leckortung ist rund um die Uhr, auch im Notdienst, für Sie einsatzbereit – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr! An unseren Standorten in Bielefeld, Detmold, Herford und Osnabrück stehen wir mit ausgebildeten Fachkräften für den Einsatz bei Ihnen bereit.

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Leckageortung nach Rohrbruch – Ihre Zufriedenheit ist unser Ansporn

    Wir orten für Sie rund um die Uhr:

    • Leckagen an wasserführenden Leitungssystemen
    • Undichtigkeiten an Abwasserleitungen
    • Im Wohnhaus oder im Gewerbebau
    • In Heizungsanlagen
    • In Zu- und Ableitungen von Swimming-Pools
    • In Teichen und Schwimmteichen aus Folie und deren Leitungssysteme

    Auf Wunsch kümmern wir uns um die Abwicklung Ihres Wasserschadens mit Ihrer Versicherungsgesellschaft. Diese übernimmt bei Wasserschäden nach einem Rohrbruch, sofern die Ursache versichert ist, auch die Kosten einer professionellen Rohrbruchortung. Schließlich schätzen auch Versicherungen die exakte Ortung, weil sie den Reparaturaufwand senkt.

    Nach der möglichst punktgenauen Rohrbruchortung lässt sich die defekte Stelle durch den Installateur gezielt und ohne weitere unnötige Schäden reparieren. Hohe Kosten durch Fliesenleger, Maurer oder Malerarbeiten lassen sich in der Regel um ein Vielfaches reduzieren oder gar komplett vermeiden.

    Sowohl unsere Kunden als auch Versicherer sind mit unserer Vorgehensweise äußerst zufrieden, weil wir aufwändige Instandsetzungsarbeiten vermeiden und beispielsweise einen Rohrbruch mit minimalem Aufwand schnell beheben.

    Leckageortung am Flachdach

    Neben der klassischen Rohrbruchortung erledigen wir die Leckortung an Flachdächern mit Präzision.

    Flache Dächer erfordern eine hochwertige Dachabdichtung für einen soliden Schutz vor Nässe und Feuchtigkeit. Auch die zuverlässige Entwässerung spielt eine große Rolle.

    Ist die Dichtigkeit nicht mehr gegeben und die Ursache unklar, orten wir die Leckage mit ausgewählter Technik und effektiven Maßnahmen gekonnt.

    Nach der erfolgreichen Ursachenanalyse übernehmen wir auf Wunsch die professionelle Flachdachtrocknung. Mehr dazu im Bereich Wasserschadensanierung.

    Häufig gestellte Fragen & Antworten

    Wann benötige ich eine Rohrbruchortung?

    Wenn immer wieder Wasser auf dem Fliesenboden steht, der Teppich an einer bestimmten Stelle ständig nass ist oder Sie feuchte Wände feststellen, ist es wahrscheinlich, dass es sich um einen Rohrbruch oder ein Loch in wasserführenden Leitungen handelt. Mit bloßem Auge sind Leckagen häufig nicht zu erkennen, weil sie auch innerhalb eines Rohres, auf dem Dach, in der Heizungsanlage oder im Bereich von Swimming-Pools auftreten. Feuchtigkeit macht sich oftmals nicht direkt im defekten Bereich bemerkbar – das Wasser kann auch innerhalb der Bausubstanz wandern.

    Um jedoch schnell und präzise herauszufinden, wo sich die Leckstelle befindet, ist eine Leckage- beziehungsweise Leitungsortung durch ein Fachunternehmen unverzichtbar. Experten orten die undichte Stelle exakt sowie sicher und minimieren damit Schäden an Immobilien, Einrichtung oder beispielsweise wertvollen Maschinen im Objektbereich. Mit bedarfsgerechten Messungen der Feuchtigkeit in Bauteilen lässt sich die fachgerechte Sanierung des Schadens anschließend korrekt durchführen. Wer schnell handelt, vermeidet teure Folgeschäden und Bausanierungen an Gebäuden.

    Macht auch ein sehr kleines Leck eine Leckageortung nötig?

    Unterschätzen Sie niemals einen Schaden, den ein undichtes Rohr verursachen kann! Bei einem Wasserdruck in der Leitung von 5 Bar können aus einem nur 0,5 Millimeter großem Leck stündlich bis zu 20 Liter Wasser austreten. Wenn Sie einen versteckten Wasser- oder Feuchteschaden entdecken – und sei er noch so gering – ist es immer wichtig, der Ursache sofort auf den Grund zu gehen. Dauerhafte Feuchte kann Bausubstanz und Inventar zerstören, Schimmel kann entstehen. Mit der Beauftragung eines Fachbetriebs zur Rohrbruchortung, Feuchtemessung und Schadensanierung können Sie folgenschwere Schäden deutlich minimieren oder vollständig vermeiden.

    Bezahlt die Versicherung die Rohrbruchortung?

    Der Versicherungsnehmer ist bei einem Wasserschaden grundsätzlich verpflichtet, die Schadenursache nachzuweisen. Eine nötige Leckageortung wird von der Versicherungsgesellschaft jedoch nur dann gezahlt, wenn ein versicherter Schaden (zum Beispiel Rohrbruch) als Ursache vorliegt. Es ist sinnvoll, die Versicherungsunterlagen dahingehend zu überprüfen und gegebenenfalls in einem Gespräch mit dem Versicherungsvertreter ändern zu lassen. So sind Sie auf der sicheren Seite!

    Warum verursacht eine professionelle Leckageortung weniger Aufwand und dementsprechend geringere Sanierungskosten?

    Unsere punktuell einsetzbaren Methoden zur Rohrbruchortung sind im Gegensatz zu herkömmlichen Maßnahmen (großflächiges Aufbrechen von Wänden, Decken oder Fußböden) zerstörungsarm – so vermeiden wir größere Schäden an der Bausubstanz. Je nach Gegebenheiten und erforderlichen Ortungsmethoden gelingt die Schadensortung sogar zerstörungsfrei.

    Professionelle, präzise Rohrbruchortung heißt für unsere Kunden:

    • Weniger Schäden an Fliesen oder Tapeten durch punktuelle Ortung
    • Eingrenzung des nachfolgenden Arbeitsbereiches auf wenige Zentimeter
    • Verkürzte Reparaturzeit – der Sanitärfachmann kann ein Rohr mit Loch / Leckage direkt ersetzen
    • Minimierte Folgeschäden bis hin zu keinen Folgeschäden
    • Direkte Ortung ermöglicht gezielte Hilfe
    • Wir dokumentieren für die Versicherung und Ihre Unterlagen

    Sind Rohrbruchortungen auch in Außenbereichen nötig?

    Die Leckortung ist natürlich auch im Außenbereich nötig und sinnvoll. So zum Beispiel bei Verlusten in technischen Anlagen von Unternehmen, im städtischen Versorgungsnetz oder bei Gemeinden. Gerade hier kommt moderne Ortungstechnik zum Einsatz, die mögliche Verluste verringert und Schäden in Grenzen hält.

    Insbesondere, wenn es um Trinkwasser geht, vertrauen Kommunen auf laufende Kontrollen ihres Versorgungsnetzes durch professionelle Leckageortungen. So lassen sich Netze kontinuierlich überwachen und etwaige Undichtigkeiten sofort analysieren.

    alt

    Rohrbruchortung und Ortung anderer Leckagen führt die Michael Grübel GmbH & Co. KG durch

    Die erste Maßnahme bei einer undichten Rohrleitung ist, unverzüglich das Wasser abzustellen. Danach sofort den Fachbetrieb mit der Ortung des Lecks beauftragen. Unser Team hilft schnell und kompetent mit einer Vielzahl minimalinvasiver Methoden zur Leckageortung. Unsere Verfahren sind geeignet, um Leckagen in dünnen Rohren ebenso zu orten wie in großen Pipelines. Wir klären die Ursache und ermitteln zuverlässig die Stelle, an der die Feuchtigkeit unkontrolliert austritt.

    Neben den Leckageortungsarbeiten übernehmen wir die damit einhergehenden baulichen Sanierungsarbeiten. Darunter die vollständige Wasserschadensanierungen inklusive Trocknung, die Schimmelbeseitigung und die Geruchsneutralisation. Dank unserer Anlagenmechaniker für Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Meister im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk können wir darüber hinaus Arbeiten im Bereich Sanitär, Heizung und Klima übernehmen.

    Schnelle Hilfe beim Wasserschaden – Rohrbruchortung durch den Fachbetrieb

    Mit unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Bautrocknung und Wasserschadensanierung und dem damit verbundenen Know-how über Baumaterialien und Baustoffe sowie dem Einsatz neuester Messtechnik führen wir neben Feuchtigkeitsmessungen professionelle Leckortungen durch.

    Profitieren auch Sie von unserer umfassenden Beratung direkt vor Ort. Jede Leckortung wird von einem qualifizierten Techniker durchgeführt, der die Erkenntnisse und Ergebnisse detailliert dokumentiert. Dieser Bericht dient Ihnen auch als Nachweis für die Versicherung.

    Sie möchten mehr über unsere fachmännische Rohrbruchortung erfahren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir stehen Ihnen am Telefon, per E-Mail und vor Ort zur Verfügung.

    Unsere Fachberater besuchen Sie gerne persönlich, denn je eher der Wasseraustritt gestoppt wird, desto weniger Folgeschäden sind zu befürchten.

     

     

    Auszug unserer Kundenbewertungen

    Lesen Sie hier einige Meinungen unserer Kunden:

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Wer kennt den BESTEN zu laden.

    Inhalt laden