Michael Grübel GmbH & Co. KG
Michael Grübel GmbH & Co. KG Elpke 106, D-33605 Bielefeld

Rufen Sie uns an!

0 800 - 8 95 03 03

Schreiben Sie uns!

info@Gruebel-KG.de

Schreiben Sie mit uns
über WhatsApp!

0171 917 97 85

Die professionelle Geruchsneutralisation

Sie kämpfen mit schlechten Gerüchen in Immobilien oder Fahrzeugen? Dann sind Sie bei der Michael Grübel GmbH & Co. KG genau richtig.

Als Trocknungsfachbetrieb mit über 26 Jahren Branchenerfahrung sind wir nicht nur Experte für die Wasserschadensanierung. Mit modernsten Methoden der Geruchsneutralisation entfernen wir unangenehme Gerüche effektiv. Wir konnten bereits zahlreiche Geruchsbekämpfungen erfolgreich durchführen und wissen genau, was es für eine wirtschaftliche Lösung braucht.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Innovative Technik
  • Ursachenanalyse
  • Individuelle Verfahren
  • Gute Wirksamkeit
  • Geruchsbeseitigung
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis






    Lassen Sie sich beraten!





    * Pflichtfelder

    Gut zu wissen: Die Geruchsneutralisation ist materialabhängig!

    Da der Erfolg einer Geruchsbekämpfung von den individuellen Gegebenheiten vor Ort abhängt, können wir die 100-prozentige Neutralisation nicht garantieren. Einige Materialien binden Gerüche so stark, dass Sie diese selbst nach unseren professionellen Maßnahmen mit modernster Technik weiterhin riechen können. Gern beraten wir Sie in diesen Fällen und erläutern Ihnen empfehlenswerte Handlungsmöglichkeiten.

    Gestank als Warnhinweis für problematische Prozesse

    Ob Schimmel, Brandschaden, Feuchtigkeit im Auto oder Zigaretten im Hotelzimmer – unangenehme Gerüche haben viele Ursachen und können sich in Gebäuden und Fahrzeugen regelrecht festsetzen. Die Nase reagiert als menschliches Riechorgan überaus sensibel darauf – ein wertvoller Schutzinstinkt, der vor giftigen und verdorbenen Substanzen warnt. Gestank wird deshalb schnell als abstoßend oder gar ekelerregend wahrgenommen.

    Je nach Ursache der Geruchsbelästigung leidet aber nicht nur das Wohlbefinden. Sind beispielsweise Schimmelpilze, Fäulnisprozesse oder gar chemische Reaktionen schuld am Gestank, kann auch die Gesundheit gefährdet sein. Nicht zu vergessen die potenziellen Schäden an der Bausubstanz, Einrichtung oder dem Fahrzeuginnenraum, die bei Vernachlässigung der Geruchsursache zu einem erheblichen Wertverlust führen können.

    Fachbuch von Michael Grübel

    Möchten Sie Details über Gerüche und deren Entstehung erfahren, dann lesen Sie gerne mehr im Fachbuch „Wasser- und Feuchteschäden an Gebäuden – Schadensfälle aus der Praxis“ von unserem Geschäftsführer Michael Grübel.


    Fraunhofer IRB.Verlag | ISBN 978-3-7388-0490-4

    alt

    Gerüche entfernen mit System

    Dank unserer Erfahrung in der Wasserschadensanierung, Bautrocknung und Raumentfeuchtung wissen wir genau, worauf es im Schadensfall auch bei der fachgerechten Geruchsbeseitigung ankommt.

    Mit modernster Technik neutralisieren wir viele unerwünschte Gerüche, um sowohl private als auch gewerbliche Räume wieder wie gewohnt nutzbar zu machen.

    Wir befreien beispielsweise Privatwohnungen, Keller, Hotelzimmer, Ferienwohnungen, Büros und Lager von Gestank. Gleiches gilt für Fahrzeuge, die aufgrund von eingedrungener Nässe und entsprechend hoher Luftfeuchtigkeit einen muffigen Geruch aufweisen.

    Analyse und technische Neutralisation

    Welche Methoden und technische Ausrüstung bei der Geruchsbeseitigung zur Anwendung kommen, hängt unmittelbar von der Ursache ab.

    Beispielsweise erfordert die aufwändige Beseitigung auskeimender Schimmelpilzsporen nach einem Wasserschaden eine andere Vorgehensweise als die Entfernung von leichtem Nikotingeruch oder die Sanierung von Abflussschäden.

    Für maximale Effizienz der Geruchsneutralisation analysieren wir Ihre individuelle Situation vor Ort und ermitteln die Geruchsquelle. Unter anderem können wir Gerüche entfernen, die durch folgende Ursachen hervorgerufen werden:

    • Schimmel
    • Fäkalien
    • Urin
    • Moder
    • Erbrochenes
    • Tiere / Schädlinge
    • Mietnomaden / Messie-Wohnungen
    • Tabak / Nikotin
    • Lacke, Farben, Kleber
    • Feuer
    • Leichen

    Steht die Quelle für den schlechten Geruch fest, wird diese zunächst sorgfältig beseitigt. Hierfür benötigen Sie gegebenenfalls einen externen chemischen Sachverständigen. Nach einer Grundreinigung der betroffenen Stellen setzen wir unsere technischen Geruchsneutralisatoren gezielt ein.

    alt

    Gerüche neutralisieren – eliminieren statt kaschieren

    Weil sich Gerüche in Räumlichkeiten und diversen Materialien wie Holz, Teppichböden oder Polstern festsetzen, hilft eine gründliche Reinigung von Oberflächen, Textilien und Co. nur vorübergehend.

    Schon nach kurzer Zeit beginnt es erneut zu riechen, weil Düfte von Reinigungsmitteln den Gestank lediglich überdecken.

    Eine nachhaltige Beseitigung der Geruchsbelästigung lässt sich ausschließlich durch das Beseitigen der Geruchsquelle und eine professionell durchgeführte Geruchsneutralisation erzielen. Während dieses Verfahrens kommt es zur konsequenten Zerstörung beziehungsweise Entfernung der entsprechenden Geruchsmoleküle. Generell kann die Geruchsneutralisation chemisch, biologisch und technisch erfolgen.

    Bei Grübel kommen abhängig von Quelle und Ausmaß des Schadens ausgewählte Technologien zum Einsatz:

    • Darunter kraftvolle Geräte, um Gerüche zu entfernen. Die elektrischen Geruchsbeseitiger saugen Luft an und unterziehen die darin enthaltenen Partikel, Bakterien, Mikroorganismen und Schadstoffe einem oxidativen Abbau. Das Ergebnis ist eine rückstandslose Geruchsneutralisation.
    • Aber auch Trocknungsgeräte zur Minimierung der Luftfeuchte, HEPA-Filter zur Luftreinigung bei organischem Befall mit Schimmelsporen sowie die Raumbegasung mit Ozon (Ozonisierung) sind denkbare Möglichkeiten, um Gerüche zu neutralisieren und dessen Hauptverursacher unschädlich zu machen.
    • Geruchsabsorber, Sprühverfahren mit geruchsneutralisierenden Mikroorganismen und die Vernebelung zur Desinfektion bei gleichzeitiger Geruchsneutralisation runden das Spektrum der wirksamen Strategien ab.

    Bester Service bei Fachbetrieb Grübel

    Als Trocknungsfachbetrieb mit langjähriger Erfahrung meistern wir Herausforderungen schnell und kompetent.

    Wir entfernen nicht nur Gerüche – wir bieten außerdem die effiziente Schimmelbeseitigung und Wasserschadensanierung, erledigen Rückbauarbeiten in Gebäuden und übernehmen die Baubeheizung sowie Papiertrocknung. Wir sind Experten für Sanitär- und Heizungstechnik und kümmern uns unter anderem um die Wasserversorgung, Abwassersysteme und Aufbereitungsanlagen.

    Informieren Sie sich jetzt und machen Sie sich das Know-how der Michael Grübel GmbH & Co. KG zunutze!

    Zu den weiteren Serviceleistungen

    FAQ – häufig gestellte Fragen und Antworten zur Geruchsneutralisation

    Wie geht Grübel bei einer Geruchsneutralisation vor?

    Als erfahrener Fachbetrieb sind wir bei Grübel bestens für die professionelle Geruchsneutralisation ausgerüstet. Für maximale Effizienz gehen wir stets systematisch vor:

    • Ursachenanalyse: Zunächst suchen wir die Quelle des unerwünschten Geruchs. Dank unseres Know-hows und unserer technisch modernen Ausrüstung ermitteln wir die Ursache schnell und zuverlässig.
    • Geruchsbeseitigung: Anschließend beseitigen wir die Geruchsquelle bestmöglich. Da der Erfolg jeder Geruchsbekämpfung unmittelbar von den Gegebenheiten abhängt, lässt sich vorab nie garantieren, dass eine Geruchsneutralisation zu 100 Prozent gelingt. Manche Materialen binden Gerüche so stark, dass es selbst nach einer professionellen Geruchsbekämpfung weiterhin riechen kann. In solchen Extremfällen beraten wir Sie gern zu Ihren individuellen Handlungsmöglichkeiten.
    • Geruchsneutralisation: Für die Neutralisation der Gerüche setzen wir unter anderem auf Plasmafeldionisatoren und die Ozonisierung – die Wirkung dieser Methoden spielt sich auf der Ebene von Molekülen ab.

    Wie funktioniert die Geruchsneutralisation mit Ozon?

    Ozon ist ein wasserlösliches, farbloses und entzündliches Gas. Bei der Geruchsneutralisation begasen unsere Experten Räume gezielt mit Ozon, um die Ursache unschädlich zu machen und Gerüche effektiv zu neutralisieren. Diese Methode wird Ozonisierung genannt – das Geheimnis der Funktionsweise lässt sich folgendermaßen erklären:

    • Ozonmoleküle setzen sich aus drei Sauerstoffatomen zusammen, von denen zwei eine feste Verbindung zueinander haben.
    • Das dritte Atom hat keine feste Verbindung zu den anderen und kann deshalb leicht zerfallen.
    • Zerfällt das Ozonmolekül, setzt es Sauerstoff frei.
    • Die Sauerstoffatome oxidieren, wodurch Ozon als natürliches Oxidations- beziehungsweise Desinfektionsmittel Wirkung zeigt.
    • Unterwünschte Geruchsmoleküle wie durch Zigarettenqualm werden zerstört und der damit verbundene Geruch neutralisiert und nicht nur überdeckt, wie bei Duftsprays und ähnlichen Alternativen.
    • Ozon hat die dreifache Desinfektionswirkung im Vergleich zu Chlor.
    • Oberflächen lassen sich damit ohne weitere Desinfektionsmittel schnell dekontaminieren.

    Aufgrund der Eigenschaften ist Ozon ein leistungsstarker Helfer bei der Geruchsneutralisation.

    Welche Geräte setzt Grübel zur Geruchsneutralisation ein?

    Zur Neutralisierung von unerwünschten Gerüchen verwenden wir leistungsstarke Ozongeneratoren wie den Airozon 5000 von Trotec und Sauerstoffgeräte wie den Geruchsbeseitiger AirgoPro 8. Alle Geräte überzeugen mit Leistung, Tempo, Zuverlässigkeit und Mobilität.

    Das Anwendungsspektrum der von uns eingesetzten Ozongeräte reicht beispielsweise von der Beseitigung von Brandgeruch über Modergerüche nach einem Wasserschaden bis hin zur Geruchsneutralisation in Fahrzeugen. Auch Desinfektionseinsätze bei Schimmelpilzbefall, Viren und Bakterien sind möglich.

    Die professionellen Geruchsneutralisatoren wirken ähnlich wie Ozongeneratoren, erfordern jedoch weniger Energie. Geruchspartikel, Mikroorganismen (z. B. Schimmelpilze), Bakterien und Schadstoffe werden durch oxidativen Abbau unschädlich gemacht.

    Beispielhafte Einsatzmöglichkeiten sind:

    • Geruchsneutralisation in Veranstaltungsräumen nach Feierlichkeiten sowie in Bars und Speiseräumen
    • Beseitigung von Gerüchen durch Lacke und Klebstoffe (z. B. nach Sanierungen / Renovierungen)
    • Geruchsneutralisation bei Schimmelpilzbefall, Verwesung, Moder, Messiewohnungen
    • Geruchsentfernung im Rahmen der Tatortreinigung

    Dürfen Ozongeräte von Laien genutzt werden?

    Da reines Ozon die Lunge und Schleimhäute nachhaltig schädigen kann, dürfen Ozongeneratoren ausschließlich von geschulten Fachkräften betrieben werden. Während der Geruchsneutralisation mit Ozon dürfen sich keine Menschen in den begasten Räumlichkeiten aufhalten. Nach der Geruchsneutralisation werden die Räume gründlich gelüftet und sind anschließend frei von Ozon. Die Gesundheitsrisiken beschränken sich allein auf die Dauer des Einsatzes.

    Wie lässt sich Brandgeruch nach einem Brand neutralisieren?

    Obwohl wir keine Brandschäden beseitigen (hierfür gibt es spezialisierte Unternehmen), möchten wir Ihnen an dieser Stelle Antworten auf diese häufig genannte Frage geben:

    Brandgeruch hält sich hartnäckig – auch lange nach den Brandsanierungsarbeiten. Hausmittel helfen hier kaum und sind nicht empfehlenswert. Schließlich ist die Ursache für den Geruch eine Schadstoffbelastung und die ist sowohl für die Bewohner und Nutzer von Immobilien ein Gesundheitsrisiko als auch für die Mitarbeitenden der Betriebe, die nach dem Brandschaden für die Reinigung und Sanierung zuständig sind.

    Mit einer professionellen Geruchsneutralisation wird der gesundheitsschädliche und stechende Rauchgeruch effizient und gründlich aus Gebäuden entfernt. Grübel unterstützt Sie gern durch das Aufstellen unserer Geruchsneutralisatoren, allerdings können wir erst tätig werden, wenn die Vorarbeiten bauseits durch Spezialisten für Brandschadensanierungen erledigt sind.

    Unabhängig davon gibt es erste Maßnahmen, um den Brandgeruch in Wohnungen zu verringern:

    • Lüften: Das Stoß- und Querlüften ist eine wirksame Methode, um einen Großteil der schadstoffbelasteten Luft nach draußen zu befördern.
    • Ausräumen: Sobald keine Brandgefahr mehr besteht und die Vorgehensweise mit der Versicherung abgesprochen ist, sollten verbrannte Gegenstände zügig aus der Wohnlandschaft entfernt werden.
    • Reinigen: Ist der Rauchgeruch schwach, kann eine sorgfältige Reinigung der Wohnung zur Geruchsminderung beitragen.

    Ohne eine professionelle Geruchsneutralisation lässt sich der Geruch nach Bränden jedoch meist nicht wirksam bekämpfen. Neben dem Feuer trägt Löschwasser dazu bei, dass der Geruch tief in Bausubstanzen und Möbel eindringt. Deshalb muss auch das Wasser durch Experten vollständig entfernt werden, um anschließend eine Trocknung durchzuführen. Erst dann kann der Versuch einer tiefenwirksamen Geruchsneutralisation beginnen. Im Idealfall wird der Brandgeruch effektiv aus den betroffenen Materialien entfernt.

    Gibt es Hausmittel gegen Gerüche?

    Es gibt haushaltsübliche Substanzen mit leicht geruchsneutralisierender Wirkung:

    • Gallseife
    • Backpulver
    • Kaffeepulver
    • Essigwasser

    Backpulver können Sie beispielsweise auf robuste Teppiche und Polster geben, einwirken lassen und absaugen. Es bindet zumindest einen Teil der Gerüche. Je nach Geruchsquelle, Intensität und betroffenen Materialien haben Sie durch Hausmittel jedoch keine Chance, die gewünschte Geruchsneutralisation zu erzielen.

    Nase voll von Fäulnis und Moder?

    Ob Schimmel, Fäkalien oder Schädlinge: Gestank ist ein Warnsignal und deutet häufig auf folgenschwere Zersetzungsprozesse hin.

    Riechen Räume, Autos oder Innenräume bereits schlecht, wird es höchste Zeit zu handeln. Wir gehen der Ursache auf den Grund und beseitigen mit der professionellen Geruchsneutralisation selbst hartnäckigste Gerüche.

    Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und profitieren Sie von unserer Kompetenz für saubere Raumluft!

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Auszug unserer Kundenbewertungen

    Lesen Sie hier einige Meinungen unserer Kunden:

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Wer kennt den BESTEN zu laden.

    Inhalt laden