Michael Grübel GmbH & Co. KG
Michael Grübel GmbH & Co. KG Elpke 106, D-33605 Bielefeld

Trocknungsgeräte – für die Neubautrocknung oder in der Wasserschadensanierung

Wenn feuchte Wohnräume zu trocknen sind oder in einem Neubau ein Feuchteschaden vermieden werden soll, sind moderne Trocknungsgeräte im Einsatz. Denn wenn Wände und Decken dauerhaft feucht sind, kann sich leicht Schimmel bilden. Schimmel kann unter bestimmten Bedingungen gesundheitliche Auswirkungen haben und auch weitere Schäden an der Bausubstanz eines Hauses verursachen. Deshalb raten wir allen Betroffenen dazu, eine Bau- oder Wohnungstrocknung mit den geeigneten Trocknungsgeräten durchführen zu lassen.

Die Michael Grübel Trocknungsfachbetrieb GmbH & Co. KG bietet die komplette Leistung aus einer Hand: Vermietung der Trocknungsgeräte, Anlieferung, Aufstellung, Überwachung des Trocknungsvorgangs und die Protokollierung des Trocknungsergebnisses. Wir sind ein Fachunternehmen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und unterstützen Sie im Schadensfall vertrauensvoll und kompetent.

 

 





Lassen Sie sich beraten!




* Pflichtfelder

Trocknungsgeräte in Neubauten

Viele Bauherren können nicht solange warten, bis Wände, Decken und Böden natürlich getrocknet sind. Schließlich dauert es in der Regel bei einem Neubau mehrere Wochen, bis der Bau auf natürlichem Wege, also vegetativ, ausgetrocknet ist. Erst dann können die Handwerker an die nachfolgenden Gewerke gehen.

Diese Zeitspanne ist einfach zu lang, um die Baukosten so gering wie möglich zu halten. Deshalb gibt es heute kaum Neubauten, in denen keine Trocknungsgeräte eingesetzt werden. Erst wenn die Restfeuchte in einem akzeptablen Bereich liegt, kommt Farbe an die Wand und Decken oder Böden werden verkleidet.

Bevor Mieter oder der Bauherr selbst einziehen, sind die Trocknungsgeräte und Handwerker verschwunden, die Räume fertig ausgestattet und direkt bewohnbar.

 

 

Sie haben feuchte Wände oder Böden festgestellt? Sie haben einen Rohrbruch oder Probleme mit einem Wasserschaden? Ihr Neubau soll zügig trocken werden, damit die Handwerker loslegen können?

Jetzt heißt es handeln und professionelle Hilfe für die Trockenlegung zu rufen. Die Michael Grübel Trocknungsfachbetrieb GmbH & Co. KG bietet professionelle Trockenlegungen für Privatgebäude und Gewerbeimmobilien. Ob Trocknungsgeräte zur Wasserschadensanierung oder für die Estrichtrocknung, Grübel verfügt über modernste Geräte und Anlagen. Ob für Einfamilienhäuser, Doppelhäuser oder Mehrfamilienhäuser, Feriendomizile, Gewerbebauten oder Industrieanlagen – egal, wie groß die Fläche, wir bestücken immer mit passenden Trocknungsgeräten.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

alt

Trocknungsgeräte bei Wasserschäden

Trocknungsgeräte und Luftentfeuchter sind auch nach einem Wasserschaden oder bei Schimmelbefall im Einsatz. Bevor Räume nach einem Wasserschaden renoviert werden können, müssen sie vollständig getrocknet sein. Hier kommen professionelle Trocknungsgeräte zum Einsatz, die der Luft das Wasser entziehen. Dies geschieht oftmals durch Kondensation und kann auch mehrere Wochen dauern.

Diese Geräte und Trockner sind bei uns im Einsatz:

  • Kondenstrockner,
  • Adsorptionstrockner,
  • Ventilatoren,
  • Wasserabscheider,
  • Bauheizer,
  • Mikrowellentrockner,
  • Infrarotplatten / Heizplatten / Heizstrahler.

Passende Bautrockner oder Trocknungsgeräte mieten – das können Sie bei der Grübel KG. Sie entscheiden, ob Sie die Trocknungsgeräte selbst abholen und in Ihrem Objekt aufstellen oder ob Sie Ihre Bautrocknung vertrauensvoll in unsere Hände legen. Unsere Mitarbeiter wissen, welches Trocknungsgerät für Sie optimal ist, wo die Bohrungen in den Wänden oder Fußböden nach einem Wasserschaden durchzuführen sind und wie oft die Geräte zu kontrollieren sind. Handwerksmeister aus fünf verschiedenen Gewerken bieten beim Trocknungsfachbetrieb Michael Grübel GmbH & Co. KG ihr Fachwissen und stehen unseren Kunden täglich mit zur Verfügung.

Kundentipp:

Wir sind in Notfällen rund um die Uhr einsatzbereit und in der Lage sämtliche Trocknungsgeräte zu liefern und zu installieren. Alle Anlagen und Geräte bei der Michael Grübel KG sind auf dem neuesten technischen Stand und haben einen entsprechend niedrigen Energieverbrauch.

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Wie lange dauert eine Trocknung?

Hierzu lassen sich keine generellen Aussagen treffen. Die Dauer des Einsatzes von Trocknungsgeräten ist stets abhängig vom Grad der Durchfeuchtung, der verbauten Dämmschicht und den baulichen Gegebenheiten. Natürlich spielt auch die Wahl des Trocknungsverfahrens eine Rolle. Lassen Sie sich hierzu von einem Fachmann des Trocknungsfachbetriebes Michael Grübel informieren – wir können Ihnen aus mehr als 20 Jahren Erfahrung oftmals schon sehr genau sagen, wie lange die Trocknung in Ihrem speziellen Fall dauern kann. Wenn gewünscht, kommen unsere Mitarbeiter auch gerne zu Ihnen nach Hause und nehmen die nötigen Details vor Ort auf, um Ihnen dann ein individuelles Angebot unterbreiten zu können.

Dürfen Trocknungsgeräte auch ohne Aufsicht laufen?

Ein klares Ja! Moderne Trocknungsgeräte sind für den Dauereinsatz konzipiert, sie können viele Wochen Tag und Nacht eingeschaltet arbeiten. Damit die Geräte nicht dauerhaft überwacht werden müssen, haben sie stets eine eigene Gerätesicherung. Sie können das Haus oder die Baustelle ruhigen Gewissens verlassen. Denken Sie nur daran, die Wasserbehälter regelmäßig zu leeren. Sonst schaltet der Kondenstrockner sich von selber ab, sobald der Auffangbehälter voll ist. Sollte ein Gerät mit Abwasserschlauch bei Ihnen in Betrieb sein, müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen.

Wie warte ich ein Trocknungsgerät?

Bei vielen Trocknungsgeräten gibt es keine Wartungsintervalle, sie arbeiten konstant über mehrere Wochen. Die Gerätewartung übernimmt der Trocknungsfachbetrieb Michael Grübel, wenn das Gerät wieder im Lager ist. Da ein Kondensationstrockner der Luft Feuchtigkeit entzieht und dieses in einem Behälter an der Rückseite oder außerhalb des Gerätes sammelt, muss hier in regelmäßigen Abständen eine Leerung erfolgen. Das kann täglich sein oder auch nur alle zwei bis drei Tage. Das Wasser wird wie normales Abwasser entsorgt.

Falls die Leerung einmal vergessen wird: Die eingesetzten Trocknungsgeräte verfügen über einen Sicherheitsschalter, der die Anlage bei vollem Wasserbehälter automatisch abstellt. Bis zur nächsten Entleerung bleibt das Gerät ausgeschaltet. Um die Trocknungsdauer nicht unnötig zu verlängern, ist es wichtig, den Behälter regelmäßig zu entleeren. Wenn das Trocknungsgerät über einen Abwasserschlauch verfügt, entfällt die Leerung. Hier wird das kondensierte Wasser direkt über den Schlauch aus dem Gebäude oder in die Entwässerung geleitet.

Welche Geräuschbelästigung tritt beim Einsatz von Trockengeräten auf?

Bei uns sind ausschließlich moderne, schallgedämmte Gebäudetrockner im Einsatz. Wir gehen bei der Aufstellung der Trocknungsgeräte zur Gebäudetrocknung möglichst so vor, dass Sie in Ihrem normalen Tagesablauf nicht gestört werden. Trotzdem ist es so, dass auch unsere Trocknungsgeräte nicht ohne Geräusche arbeiten. Dabei entwickeln die Luftverdichter, die die Luft komprimieren oder den Unterdruck erzeugen, das lauteste Arbeitsgeräusch. Leider gibt es zu diesen Trocknungsverfahren bislang keine geräuschlose Alternative.

Gibt es durch die Trocknung Schäden an Möbeln oder weiteren Einrichtungsgegenständen?

Die Trocknungsgeräte trocknen nur solange, bis die normale Raumfeuchtigkeit wiederhergestellt ist. So werden weder Bausubstanz noch Einrichtung übermäßig trocken und nehmen Schaden. Möbel vertragen in der Regel eine kurzfristige Erhöhung der Temperatur ohne Probleme. Hochempfindliche, elektronische Thermo-Hygrometer kontrollieren während der Trocknungsphase und zeigen an, wann der richtige Grad der Trocknung erreicht ist.

Wir empfehlen stets, eine Übertrocknung zu vermeiden, deshalb sollte die relative Luftfeuchtigkeit nicht unter 35 bis 40 Prozent sinken. Lebensmittel, Blumen, Wein und weitere empfindliche Dinge sollten möglichst nicht im gleichen Raum wie die Trocknungsgeräte stehen. Hier ist es sinnvoll, diese während der Trocknungsdauer in einem anderen Raum zu lagern.

Kann auch getrocknet werden, wenn Haustiere in der Wohnung sind?

Ja, auch dafür haben wir eine Lösung. Bei Tieren im Käfig (Hamster, Meerschweinchen, Vögeln, …) ist es sinnvoll, den Käfig für die Dauer der Trocknung in einen anderen Raum zu stellen. Auch eine Katzentoilette sollte besser nicht im Raum mit Trocknungsgeräten stehen. Bei Hunden ist darauf zu achten, dass sie sich möglichst nicht dauerhaft in dem Raum der Trocknung aufhalten oder schlafen. Ansonsten gibt es keine Probleme für die Tiere.

Was ist bei einem Aquarium im Raum zu beachten?

Normale und mit einer gewöhnlichen Abdeckung versehene Aquarien können im Regelfall in zu trocknenden Räumlichkeiten verbleiben. Aquaterrarien, wie z. B. ein Paludarium, sind jedoch in der Regel offen konstruiert. Diese sollten während einer Trocknung am besten separiert werden, so dass sie nicht austrocknen und die empfindlichen Sumpf- oder Wasserpflanzen Schaden nehmen. Gleiches gilt auch für offene Terrarien.

Trocknungsgeräte – die beste Lösung gegen Feuchteschäden

Stockflecken oder gar Schimmel auf der Tapete sind oft erste sichtbare Anzeichen für Feuchteschäden. Leicht muffige Gerüche in Wohnräumen oder im Kellerbereich können ebenfalls ein Indiz für feuchte Wände oder einen Feuchteschaden sein. Hier hilft es nicht, die Symptome zu bekämpfen – jetzt müssen Sie die Ursachen ermitteln! In vielen Fällen findet der Fachmann durch eine Leckageortung heraus, dass es sich um einen Rohrbruch, also einen innenliegenden Wasserschaden handelt.

Nach der Reparatur steht eine professionelle Trockenlegung mit anschließender Wasserschadensanierung an.

Die nötigen Trocknungsgeräte liefert der Trocknungsfachbetrieb Michael Grübel. Auf Wunsch bieten wir einen Komplettservice aus einer Hand: Wir liefern die passenden Trocknungsgeräte, installieren sie vor Ort, überwachen den Trocknungsfortschritt und holen die Anlagen bei Ihnen wieder ab. Sämtliche Trocknungsarbeiten führen wir zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden aus. Unser täglicher Anspruch lautet: Begeisterung durch Qualität!

Professionelle Trockengeräte für den privaten wie auch gewerblichen Einsatz

Für jeden Einsatzbereich stellen wir die passenden Gebäudetrockner zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter sind langjährig geschulte Profis und unterstützen Sie bei der Wahl des passenden Trockengerätes für Ihr individuelles Projekt. Alle Geräte, die wir anbieten oder vermieten verfügen über eine stabile, wartungsfreie Technik, hohe Entfeuchtungskapazität und eine einfache Handhabung.

Die robusten Stahlblech- oder Edelstahlkonstruktionen unserer Trocknungsgeräte haben sich bereits bei langfristigen Trocknungen auf dem Bau und bei starken Wasserschäden bewährt.

Trocknungsgeräte vom Trocknungsfachbetrieb Michael Grübel sind bestens geeignet für einen täglichen, mobilen Gebrauch – einfach umzustellen und leicht zu entleeren. Einige Trockner wurden in einem Ausbildungsprojekt in Zusammenarbeit mit einem Bielefelder Berufskolleg individuell künstlerisch gestaltet.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, sind unsere Mitarbeiter jederzeit für Sie da. Auf Ihren Wunsch hin schicken wir auch einen unserer Experten zu Ihnen, um direkt vor Ort Ihre Situation optimal einzuschätzen und die passenden Trocknungsgeräte für Sie zu organisieren.

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail, wir beraten Sie unverbindlich über geeignete Vorgehensweisen mit unseren modernen Trocknungsgeräten. Seit mehr als 20 Jahren die Michael Grübel Trocknungsfachbetrieb GmbH & Co. KG der führende professionelle Fachbetrieb für alle Arbeiten rund um Wasserschäden.

Wir haben mit Sicherheit auch für Ihr Problem die passende Lösung!