Michael Grübel GmbH & Co. KG
Michael Grübel GmbH & Co. KG Elpke 106, D-33605 Bielefeld

Richtiges Verhalten bei Starkregen

In unserer kleinen Reihe zum Thema Überflutungsschäden kommen wir heute zu den möglichen Folgeschäden und deren Vermeidung.

Folgeschäden:
Die Versicherungen möchten sich von Schäden zwar oft ein Bild machen, jedoch hat der Versicherungsnehmer auch die Aufgabe, Versicherungsschäden – soweit es geht – möglichst gering zu halten, sodass keine oder nur geringe Folgeschäden entstehen können. Dies bedeutet, dass man das Inventar in den betroffenen Räumen aus- und wegräumt bzw. hochgestellt. Außerdem sollte möglichst zeitnah das stehende Wasser weggepumpt werden – natürlich in Absprache mit der Versicherung.
Je schneller diese Maßnahmen geschehen, desto eher lassen sich Bauschäden und die Bildung von Schimmel vermeiden.